So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 160
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich hatte am Donnerstag einen Eingriff, bei dem mir ein

Beantwortete Frage:

Ich hatte am Donnerstag einen Eingriff, bei dem mir ein Stent in den Harnleiter eingeführt wurde, wg. Harnleiterstenose. Operation: UC, retrograde Darstellung, URS, Harnleiterbougerungen, DJ Einlage, temp. DK. Ich wurde am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen, leider ohne genauer Infos. Nun habe ich auch heute noch deutlich Blut im Urin, Kopfschmerzen, und fühle mich nicht fit (Temperatur 37,5). Wie lange dauert denn die Blutung im Urin, kann ich das Kopfweh und die leichten Gliederschmerzen noch bis Montag mit Paracetamol überbrücken, bevor ich wieder zu meinem Urologen Gehe? Ich bitte um Hilfe! Viele Grüße ***

Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten Tag! Wenn Sie noch Temperatur haben, sollten Sie ein Antibiotikum erhalten. Paracetamol ist zum Fiebersenken sicherlich gut. Empfehlenswert ist auch Novalgin, da es neben dem fiebersenkenden Effekt auch eine stark schmerzstillende Wirkung hat. Solange der Stent liegt, werden Sie mehr oder weniger Beschwerden haben, da es ein Fremdkörper ist, der an der Harnschleimhaut reibt und der beim Wasserlassen bewirkt, dass der Urin auch nach oben in die Niere gedrückt wird. Eine hohe Trinkmenge ist empfehlenswert. Wann ist der nächste Eingriff zur weiteren Abklärung geplant? Viele Grüße, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 12 Tagen.

Wie geht es Ihnen? War die Auskunft hilfreich und ausreichend oder benötigen Sie weitere Informationen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollte Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 6 Tagen.

Bitte um eine Reaktion!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
55357;�
Experte:  hat geantwortet vor 5 Tagen.

Haben Sie noch Informationsbedarf bezüglich Ihrer Behandlung? Stellen Sie gerne Ihre Fragen. Ansonsten möchte ich Sie bitten, die Frage zu bewerten und damit abzuschliessen. Herzlichen Dank! Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.