So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20451
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, mein Mann leidet seit ca. 3 Stunden unter einer

Beantwortete Frage:

Hallo, mein Mann leidet seit ca. 3 Stunden unter einer massiven MAkrohämaturie ohne Schmerzen...da wir beide Ärzte sind, sind wir zwiegspaltener Meinung...ich meine, dass gehört sofort abgeklärt! Er meint, dass hat Zeit bis Montag...
Baujahr 1962, Art. Hypertonie, Adipositas, Raucher als Nebendiagnosen, weiterhin angeboren nur 1 Niere
Er gibt an, seit einem halben Jahr unter zunehmenden Miktionsbeschwerden zu leiden....
Was soll ich machen ?
Abgeklärt, wie mein Mann so ist, hat er sofort ein Prostata-Ca im Sinn...ich beötige Hilfe
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo Frau Kollegin,

wie Sie sicher wissen, ist eine schmerzlose Makrohämaturie immer tumorverdächtig, eine Abklärung sollte daher natürlich unbedingt erfolgen. Den Zeitpunkt würde ich dabei vom akuten Verlauf abhängig machen, wenn die Beschwerden nicht zunehmen, wäre der Montag ausreichend, bei anhaltend starker Blutung wäre aber doch früher dazu zu raten.

Alles Gute für Ihren Mann.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.