So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 113
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich habe einen Suprapubischen Katheter, mit Problemen! Die

Kundenfrage

Ich habe einen Suprapubischen Katheter, mit Problemen ! Die Entzündung Werte sind ein Dauerzustand, die sich nicht mit meinem Rheuma vertragen
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag! Warum haben Sie einen suprapubischen Katheter? Ist dieser als Dauerlösung geplant? Wenn ja, so ist eine ständige bakterielle Besiedlung unumgänglich. Entzüngswerte im Blut sollten aber nicht erhöht sein. Normalerweise muss man die Urin-Entzündung nicht behandeln, wenn keine Beschwerden bestehen. Auch Rheuma-Patienten können dauerhaft mit einem suprapubischen Katheter versorgt sein. Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bin mit der Feuerwehr vor 4 Wochen ins Krankenhaus gekommen. Am Fußende meines Bettes (ich weiß nicht wie ich da hingekommen bin) lag ich zusammengekauert und konnte mich nicht mehr bewegen. Einen halben Meter von mir lag mein Handy und klingelte ununterbrochen, ich kam nicht ran. Unter sehr starken Schmerzen hat man versucht mich in ein Tragestuhl zu hieven. Der Suprapubische ist jetzt das 4. Jahr drin. Eine OP am Spinalkanal ( Spinalkanalstenose ) führte zu einer Taubheit im ganzen Genitalbereich. Im Krankenhaus hat man mich mit Antibiotika vollgepumpt.
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Also wenn der Katheter seit 4 Jahren liegt und nach einer Spinalkanal-OP notwendig war. so werden Sie ihn als Dauerlösung tragen müssen. Einige Hinweise zum Umgang:

1. regelmäßige Wechsel des Katheters ca. alle 6 Wochen

2. hohe Trinkmenge von ca. 2 Litern, sofern das vom Herzen her möglich ist

3. Antibiotika nur bei Schmerzen oder Fieber

4. ggf. Harnansäuerung mit Methionin oder

5. Einnahme von Cranberry zur Reduzierung weiterer Entzündungen

Alles Gute, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für ihr Bemühen und den Wünschen.
Experte:  hat geantwortet vor 1 Monat.

Gern geschehen, bitte denken sie noch an die Bewertung, herzlichen Dank

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was mich stutzig macht ist, das sogar aus dem Harnleiter Eiter rauskommt. Gibt es da ein Mittel, außer der täglichen Reinigung, was dem ein wenig unterstützt? Octenisept alkoholfrei benutze ich für den suprapubischen Katheter und den Harnleiter
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag. Ein sekretaustritt aus der harnröhre ist bei suprapubischem Katheter normal, da die Harnröhrenschleimhaut weiter sekret produziert, vergleichbar mit verklebten Augen am Morgen. Außer der von Ihnen beschriebenen Hygiene können Sie da nicht viel machen...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Darf ich Sie noch bitten, weitere Rückfragen als neue Anfrage einzustellen, da ich nicht mit einer "Buchung" eine urologische dauerberatung gewährleisten kann. Herzlichen Dank