So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 85
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, mein Onkel ist Bettlägerig. Er hat einen

Beantwortete Frage:

Hallo, mein Onkel ist Bettlägerig. Er hat einen Blasenkatheter.
Dieser Blasenkatheter ist nun schon zum 3. mal binnen 4 Wochen verstopft. er hat bislang den ch14 Katheter.
Der Urologe macht keine Hausbesuche.
Mein Onkel bekommt dann immer Höllische Bauchschmerzen wenn der Katheter verstopft ist.
Der Pflegedienst kommt dann und wechselt den Katheter. Außerdem ist der Bauch dann hart und der Pflegedienst drückt auf den Bauch und der Urin läuft raus.
Der Harnsäure Wert ist etwas erhöht, aber geht so. Er trinkt etwa 2,5 l am Tag.
Was kann man da tun, dass der Katheter nicht immer verstopft ist?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Urologie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Monat.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag! Mögliche Hilfen sind: eine gezielte antibiotische Therapie nach vorheriger Keimaustestung, sehr hohe Trinkmenge/Flüssigkeitszufuhr, Harnansäuerung mit 3 x 500 mg Methionin, regelmäßiges Anspülen des Katheters durch den Pflegedienst und wenn es weiterhin oft verstopft ggf. Umwandlung in einen Bauchdeckenkatheter. Gute Besserung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 85
Erfahrung: Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
noch eine frage zu dem Methionin
wir geben ihm das jetzt 3 mal am tag 500 mg
geht das dauerhaft oder nur über einen gewissen Zeitraum?
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Tag.

Methionin kann als Dauermedikation eingesetzt werden. Bei Beschwerdefreiheit ist aber auch eine Pausieren mal möglich...