So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20335
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte vor 2 Tagen zum

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich hatte vor 2 Tagen zum Ende des GV einen ziehenden Schmerz oberhalb der Peniswurzel. Es fühlt sich wie eine Sehne an, die ca. bis zur Hälfte der Länge meines Penis geht. Ich bin der Meinung dass diese Sehne schon immer sehr ausgeprägt und fest bei mir ist, sobald ich erregt bin. Ich nehme an dass es beim GV dazu kam, dass mein Penis zu weit nach unten, d.h. ein.zu großer Widerstand erzeugt wurde. Kurz nach dem GV konnte ich mit dem Finger eine Verhärtung des Sehnenendes auf der Hälfte der Penislänge spüren. Es ist nichts verfärbt und auch keine Einblutung zu sehen. Die Schwellung ist abgeklungen aber eine leichte Verhärtung und ein leichter Druckschmerz zu fühlen. Da ich, solange der Penis nicht nach unten gestreckt wird, keine Schmerzen habe und auch keinerlei Erektionsprobleme, möchte ich gern wissen was passiert sein kann.
Ich selbst werde mir nun Schonung verschreiben, vermute eine Verletzung in Form einer Streckung/Anriss/starken Reizung dieser Sehne.
Genau kann das sicherlich nur örtlich festgestellt werden, aber kommt sowas häufiger vor und wie therapiert man am besten? Vielen Dank
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

Ihrer Schilderung nach gehe ich auch von einer entzündlichen Reizung der Sehne aus. Zunächst sollte man dabei unter Kühlung und Ruhigstellung den weiteren Verlauf abwarten, in 2-3 Tagen sollten dann keine Beschwerden mehr bestehen.

Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank, ***** *****ürden Sie von einer sofortigen Konsultation eines Urologen vor Ort vorerst absehen und so etwas kommt häufiger vor? Ich bin leider auf keine Ausführlichen Antworten im Internet gestoßen. Ich möchte nur langzeit Folgen ausschließen und nicht zu lange warten, ob überhaupt eine Besserung eintritt.
Wie würde sich ein Abriss einer solchen Sehne äußern und ist es überhaupt eine Sehne. Wie gesagt, die betreffende Stelle befindet sich am Penisansatz, oben halb links.Vielen Dank
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Es ist hier schon von einer Sehne, bzw. einem Muskel auszugehen. Da die Schwellung abgeklungen ist und keine anhaltenden Schmerzen bestehen, können Sie gefahrlos den weiteren Verlauf abwarten.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.