So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20594
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Darmbakterien im Ejakulat harmlos oder gefährlich?

Kundenfrage

gestern habe ich erfahren, das sich 3 darmbakterien Arten in meinem Ejakulat befinden. Ich habe den Test gemacht, weil ich wissen wollte, ob ich Zeugungsfähig bin.
Der Arzt hatte mich angerufen und war sehr kurz angebunden. Am Donnerstag nächste Woche habe ich erst den nächsten Termin beim Urologen dazu. Ich würde gern wissen, ob das was "akut gefährliches" ist oder ob sowas häufiger vorkommt und ich mir jetzt nicht bis Donnerstag sorgen machen muss. Eines der Bakterienart nennt sich Enterococcus faecalis. Mehr weiß ich leider nicht.
Vielen Dank
Thomas
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

ein ernster Grund zur Sorge besteht hier ganz sicher nicht, zumal Beschwerdefreiheit herrscht. Je nach Menge der Bakterien käme eine antibiotische Behandlung in Frage, die aber durchaus bis zu Ihrem Termin warten kann.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Scheufele.
Ich hatte in letzter Zeit öfters einen Blaseninfekt der mit Antibiotika behandelt werden musste, kann das auch ein Hinweis für die Bakterien sein? In der Urinuntersuchung / Kultur wurden keine Bakterien gefunden. Auch in ziehen in der Leistengegend verspüre ich manchmal. Ich bedanke ***** ***** recht herzlich für die schnelle Antwort und wünsche ein schönes Wochenende
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sicher kann auch der vorangegangene Infekt mit diesem Befund in Zusammenhang stehen. Eine weitere Behandlung kann das Problem dann lösen.

Auch Ihnen ein angenehmes Wochenende.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Patient,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele