So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 25069
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Medikamentöse Therapie zum Lösen der Vorhaut

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Problem. Ich kann seit längerem meine Vorhaut nicht mehr zurück ziehen, ich habe sie schon mehrmal mit einer 0,5% cortison salbe behandelt es wurde minimal besser, aber auch wieder schlechter nach der Behandlung. Im schlaffen Zustand kann die vorhaut nicht zurückgezogen werden, es ist gerade der schlitz frei zum urinieren. Ich bin 26 Jahre alt und hatte gar nie probleme damit. Gibt es eine alternative zur cortisonsalbe, bzw stimmt es dass man diese salbe nur 2 wochen lang auftragen soll?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Tatsächlich sollte man die Kortisonsalbe nicht länger auftragen, weil sie die Haut auf Dauer kaputt macht und auch die Hautabwehr zerstört. Die Kortisontherapie ist auch eher etwas für kleine Jungs, bei denen die Vorhaut von Geburt an etwas verklebt ist: Wenn bei einem erwachsenen Mann die Haut immer enger wird, sollte man unbedingt herausfinden,was dieses verursacht!Eine andere medikamentöse Therapie zum Lösen der Vorhaut gibt es nicht, aber man kann Ihnen natürlich operativ helfen (auch ohne die ganze Vorhaut zu entfernen). Das sollte geschehen, um Ihnen wieder eine problemlose Reinigung und ein unbeschwertes Sexualleben zu ermöglichen. Bitte lassen Sie sich dafür zum Urologen überweisen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,Gerne war ich für Ihre Frage da und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,Ihre Dr. Höllering