So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1076
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Hallo, ich habe häufiger mit BEs zu kämpfen. Musste in den letzten 2 Monaten bereits 2 mal

Kundenfrage

Hallo, ich habe häufiger mit BEs zu kämpfen. Musste in den letzten 2 Monaten bereits 2 mal Cefa nehmen bei nachgewiesenen E.coli...Achte auf alle Maßnahmen wie sofort auf Toilette u duschen nach dem GV, nehme Cranberrykapseln u trinke viel. Zusätzlich nehme ich seit 2 Monaten Uro Vaxom da es mir vor Jahren schon mal half. Nach jeder Antibiose nehme ich 2 Wochen lang Milchsäure Bakterien da mein oh Wert stets über 6 war u es immer noch brannte, das half auch.Einmal hat es dieses Jahr auch schon geklappt das ich nach regelmäßigem GB keine BE hatte. Nun hatte ich am WE wieder brennen beim Wasser lassen und auch danach. Direkt Blasentee u Bärentrauben Tabletten. Dann ging es mir wieder besser und dachte wäre vllt nur überreizt gewesen. 2 Tage später brennt es wieder wie Hölle aber erst nach dem Wasser lassen aber dafür dauerhaft. Mehrere Teststreifen zeigen Leukos++, Protein + und Hb ++..Blut im Urin hatte ich noch nie und bisher war bei BEs das Nitrit immer positiv. Ist es vllt. Keine BE,
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Urologie
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,wurde schon eine Dauerprophylaxe mit Cotrim diskutiert?Wurde eine Harnröhrenstenose ausgeschlossen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Eine Dauerantibiose möchte ich eig. Dehr ungern da dadurch mein pH Wert so steigt und zusätzlich Brennen verursacht. Ob eine Verengung vorliegt wurde noch nicht getestet. Aber da ich die BES nur nach dem GV habe dachte ich eher an andere Ursachen. Was kann noch ursächlich für erhöhte Leukos Protein und Hb sein wenn das Nitrit negativ ist?
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn die Blasenentzündungen immer nach dem GV auftreten ist eine Blasenentleerung nach dem GV die entscheidende Maßnahme. Natürlich ist auch reichliches Trinken wichtig. Es müsste , soweit noch nicht geschehen, eine Bakterienkultur aus dem Urin angelegt werden, um den Infekt zu beweisen und die Empfindlichkeit auf Antibiotika zu testen. Leuco, Protein und Hb Nachweis im Urin sprechen für einen Infekt auch wenn das Nitrit negativ ist. Wichtig ist aber die Bakterienkultur.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Konnte ich Ihnen mit meinen Antworten helfen?Falls ja und falls Sie keine weiteren Fragen mehr haben sollten danke ***** *****ür Ihre freundliche Bewertung.Die Funktion ist jetzt aktiv.Alles Gute für SieIhr Dr.Schürmann