So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.

docexpert1
docexpert1, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 706
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Ich habe seit einem Jahr meinst immer wenn ich Wasser trinke

Kundenfrage

Ich habe seit einem Jahr meinst immer wenn ich Wasser trinke schmerzen in der Blase gehabt, vor einem Jahr wurde dort ein Keim festgestellt und mit Antibiotika behandelt. Nach etwa 1monat war es laut Arzt weg. Mir ging es aber denn noch schlecht immer wenn ich zum WC musste tat die Blase weh und ich saß sehr lange auf dem WC das erzählte ich dem Arzt er untersuchte mich und fande nix.
Immer wieder versprühte ich wenn ich viel Wasser trank diesen Schmerz. Hin und wieder brannte es beim Wasserlassen. Ich sah er kam und ging kurzzeitig. Jetzt hab seid dem 5.1.2016 schmerzen erst auf der linken Seite dann recht s da nahm der Schmerz deutlich zu und mir wurde sogal übel kein appitit bekommen. Blut wurde abgenommen und die Blutwerte sind gut. Ich wurde untersucht auf Eierstöcke endzündet sind, Blinddarm Entzündung, alles führte zu nix wurde zum Chirurgen überwiesen, er wies mich in Krankenhaus ein.
Da wurde das selbe untersucht Urin wurde mir abgenommen und da kam raus das wurde nachgewiesen Cystitis und nitrit-negativer Harnwegsinfekt. Aber Harnwegsinfekt ok aber schmerzen in der Region wo die Niere liegt und alle Blut Werte normal sind. Kann das sein, ich habe eine Arbeitsstelle und bin mit dem Krankenhaus Befund zu meinem Hausarzt und fragte ihn ob er mich zum Urologie Überweisen kann, er sagte mir das man nix schlimmes festgestellt hat bei ihnen und das er es nicht für sinnvoll hält mich weiter zu schicken. Auch nicht wegen nierenschmerzen. Ich bilde mir laut allgemein Arzt die schmerzen ein. Ich Sitze oft ne Stunde auf WC kann nachts vor schmerzen nicht schlafen troß Schmerz Tablette. Ich bilde mir das nicht ein. Kann es sein das diese Krankheit nicht richtig ausgeheilt ist und jetzt schleichend meiner Niere Schäden tut. Bitte um Antwort auf diese fragen. Es ware sehr nett.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Urologie
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten Abend,
es könnte sich durchaus um einen chronisch rezidivierenden Harnwegsinfekt handeln.
Wie waren die Ergebnisse der aus dem Urin angelegten Bakterienkulturen? Wurde ein Ultrachall der Nieren gamacht?Fieger?
Danke ***** ***** Beantwortung dieser zusätzlichen Fragen, die mir bei der genauen Beurteilung Ihres Problems helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Bakterien Kultur wurde nicht gemacht. Ein test wurde im Krankenhaus gemacht da wurde ein Urin test gemacht da kam raus Cystitis , im Urin status wurde ein Nitrit negative Harnwegsinfekt nachgewiesen. Die Patientin wurde darauf hingewiesen ausreichend zu trinken, auf eine antibiotische Behandlung wurde verzichtet. Bei ausbleibenden Erfolg der konservativen Therapie ist eine antibiotische Therapie der Cystitis zu erwägen. Muss ich mich weiter behandeln lassen vom Urologie?

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke ***** ***** Rückmeldung.
Auch, wenn bisher kein definitiver Bakteriennachweis geführt wurde, so ist doch ein Infekt wahrscheinlich. Ich würde daher eine antibiotische Therapie z.B. Ciprofloxacin 100 2x1 tgl. anraten. Dies sollten Sie jedoch mit Ihrem Hausarzt absprechen.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 10 Monaten.
Haben Sie noch Fragen an mich? Ich antworte gerne!
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Leider möchte mein Hausarzt mich nicht weiterleiten. Er meinte wurde nix gefunden und daher bilde ich mir diese schmerzen nur ein. Was natürlich nicht der Fall ist. Ich arbeite als krankenhelferin und ich wollte dieses Problem gern gelöst sehen nicht nach nen paar Monaten wieder damit da sitzen und dann noch meine Arbeit verlieren ich hab mir vor genommen denn Arzt zu wechseln der hier glaubt mir nicht das ich schmerzen habe.

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 10 Monaten.
In dieser Situation sollten Sie tatsächlich über einen Arztwechsel, jedenfalls in dieser speziellen Situation nachdenken. Denn, es wäre definitiv eine pragmatische Lösung Ihnen über einige Tage ein Antibiotikum zu verordnen und den Verlauf zu beobachten. Bei baldiger Beschwerdefreifreiheit wären keine weiteren Maßnahmen mehr erforderlich. Den Ultraschall der Nieren würde ich aber in jedem Fall anraten.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 10 Monaten.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Ihr Dr.Schürmann

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    1121
    Arzt für Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, umfangreiche urologische Erfahrung
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    1121
    Arzt für Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, umfangreiche urologische Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    50
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1129
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Präventionsmedizin; Urogynäkologie
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie