So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1242
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Habe ca.seit dem 17. Lebensjahr eine sporadisch auftretende

Kundenfrage

Habe ca.seit dem 17. Lebensjahr eine sporadisch auftretende Inkontinenz. Jetzt bin ich 75 und das sporadische hat sich in eine fast permanete Situation umgekehrt.Zur Zeit nehme ich das Medikament Spasmex und Pentasa.
Es wäre hilfreich wenn Sie diese Medikamente bestätigen könnten,bzw. ,eine andere Variante parat hätten.
Mit Dank im voraus Urula Riedel
hätten.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Urologie
Experte:  hoellering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
Darf ich bitte wissen, welcher Art Ihre Inkontinenz ist? Läuft es "einfach so" heraus, oder beim Lachen und Niesen, oder träufelt es nach, oder haben Sie eine plötzlich auftretenden, so starken Harndrang, dass Sie ach bei kleineren Urinmengen sofort eine Toilette brauchen, damit es nicht "in die Hose" geht (Dranginkontinenz)?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie