So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 964
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Urologie: Prostata ca. Escherichia , mit mehreren Antibiotika

Kundenfrage

Urologie: Prostata ca. Escherichia coli, mit mehreren Antibiotika oral nicht entfernbar. Mit Katheter Antibiotika in die Prostata applizieren?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Urologie
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Willkommen auf justanswer.Eine lokale Applikation von Antibiotika über Katheter in die Prostata ist sicher keine gute Idee, da mit dem Katheter, trotz aller Sterilitätsbemühungen fast immer sogar noch zusätzliche Keime in die Harnwege eingeschleppt werden.. Sinnvoll ist vielmehr ein neuerliches Antibiogramm, d.h. Erregernachweis mit Resistenztestung gegen die gängigen Antibiotika. Sollte kein oral wirksames Antibiotikum gefunden werden, so muss auf die dann immer noch wirksamen parenteral (über Spritze oder Infusion) zu gebenden Antibiotika ausgewichen werden. Gegebenenfalls müsste für eine derartige Behandlung sogar ein stationärer Aufenthalt in Betracht gezogen werden..
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Konnte ich Ihnen mit meiner Antwort helfen?
Haben Sie noch weitere Fragen? Ich antworte gerne noch einmal!
Ansonsten bitte ich um Ihre freundliche Bewertung.
Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie
Dr.Schürmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie