So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1294
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich, 37 männlich, habe eine Frage zu einem Problem

Kundenfrage

Hallo, ich, 37 männlich, habe eine Frage zu einem Problem das mich schon länger beschäftigt. Ich habe eine sehr lange vorhaut, dh im Normalzustand ragt diese schon ca 4cm über die Eichel hinaus, im erregierten Zustand sind es immer noch 2 cm. Wenn ich sie zurück ziehe rutscht sie von alleine wieder über die Eichel.Die Benutzung von Kondomen ist das schon immer ein akt diese anzuziehen, beim GV bedeutet dies mit oder ohne Kondom einen gefühlsverlust wenn ich die Haut nicht manuell zurückhalte, Optisch stört mich die lange vorhaut eigentlich nicht, ausser das ich es etwas unangenehm finde das sich beim urinieren ohne zurück gezogener Vorhaut viel Flüssigkeit im "Zipfel" sammelt. Ich überlege nun ob es vieleicht sinvoll ist mich beschneiden zu lassen. Aus optischen Gründen käme für mich am ehesten die high und tight Beschneiidung in Frage. Ich habe folgende Fragen: werden die Kosten ggf. von der Krankenkasse getragen? Birgt die von mir gewählte Beschneidungsform Risiken, so dass eine andere vorzuziehen wäre? Sollte das Vorhautbändchen mit entfernt werden? Besteht bei der Beschneidungsform bei einer Errektion unter Umständen die Gefahr eines behaarten Schafts und das die Hoden sehr weit nach vorne gezogen werden, weil die entsprechnde Haut fehlt?Wie finde ich einen erfahrenen Operateur im Raum Köln? Vielen Dank für Ihre Antwort

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team