So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hoellering.
hoellering
hoellering, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 23791
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
hoellering ist jetzt online.

Hallo,Direkt nach einer Nierentransplantation wird mein glied

Kundenfrage

Hallo,Direkt nach einer Nierentransplantation wird mein glied nicht mehr vollkommen steif und der Orgasmus ist trocken. keine Ejakulation. Und den höhepunkt gibt es auch nicht mehr. Direkt während des Miniorgasmus schwellt er wieder ab. War schon beim urologen. er vermutete Prostataentzündung. Wahr aber fehlanzeige. Die Trans ist mittlerweile ca 3 einhalb jahre her. Kann es am Medi Pro Graf liegen? Vor der trans war alles in bester ordnung. Meine Nervenstränge sind schon getestet worden. Nichts. Habe auch Testogel bekommen. Half ebenfalls nicht. Was nun???
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  hoellering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,,
Es tut mir Leid, dass bisher keiner geantwortet hat! Wahrscheinlich deshalb, weil die Frage "Was tun?" schwer zu beantworten ist.

Ejakulations- und Erektionsstörungen gelten zwar nicht als Nebenwirkungen von Prograf, aber da dieses durchaus Magen, Herz, Muskeln und Harnwege angreifen kann, ist es angesichts des engen zeitlichen Zusammenhangs vorstellbar, dass es auch Ihre Symptomatik verursacht hat.

Wenn die Prostata unauffällig ist (eine vergrößerte oder entzündete Prostata kann zu einer retrograden Ejakulation in die Blase führen), kann ich mir nur eine Medikamentennebenwirkung vorstellen.

Das macht den 2. Teil der Frage schwer. Sie könne einen Versuch mit Sildenafil, Levitra oder Cialis machen, das geht auch unter Prograf. Wird es damit nicht besser, bleibt nur das Gespräch mit den behandelnden Kollegen, ob es eine Alternative für Sie zu Prograf gibt.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!
Experte:  hoellering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,


Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Fragen fachgerecht beantwortet.Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat nun mit einer freundlichen Bewertung danken würden. So sehen es die Geschäftsbedingungen von Justanswer vor, und nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können. Herzlichen Dank und alles Gute !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie