So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Jahrelange Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

ich habe schmerzen im hoden und habe im sperma blut was kann

Kundenfrage

ich habe schmerzen im hoden und habe im sperma blut was kann das sein es leich bräunlich
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag, ich berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

Hallo, schön das sie in den Chat gekommen sind

Drwebhelp :

Es ist in aller erster Linie eine Entzündung der Vorsteherdrüse (Prostatitis, Prostataentzündung) anzunehmen. Auch eine Entzündung oder Vergrösserung der Samenblasendrüsen kann derartige Symptome ausmachen.

Drwebhelp :

Bei solchen Symptomen ist es am Besten ein Termin bei einem Facharzt für Urologie zu machen . Neben der Anamnese in Hinblick auf zurückliegende oder akutelle Ursachen wird eine Urin und ggf. auch Spermauntersuchung gemacht, um etwaige Infektionen zu ermitteln.

Drwebhelp :

Eine bräunliche Beimischung ist Zeichen einer schon etwas älteren, geronnenen Blutbeimischung.

Drwebhelp :

In den meisten Fällen verschwinden die Symptome nach einer gewissen Zeit ohne jegliche medizinische Behandlung. Dennoch kann nur der Besuch beim Arzt ernste Symptome ausschließen und ist daher wirklich anzuraten.

Drwebhelp :

Verbergen sich Entzündungen hinter dem Symptom, die ihren Ursprung in der Prostata, den Samenbläschen oder auch dem Harnsystem haben, erfolgt die Medikamentengabe antibiotischer Arzneien über einen gewissen Zeitraum, meist in Form von Tabletten. In dieser Zeit verschwinden die Symptome, die Entzündung heilt aus und der Gesundheitszustand ist bereits nach kurzer Zeit wieder hergestellt. Während der Behandlung ist eine Ruhigstellung und sexuelle Abstinenz ebenfalls ratsam.

JACUSTOMER-fe2oyyu1- :

wie lange kann die behandlung dauern und wie

Drwebhelp :

Das kommt auf den Befund an und ob es überhaupt Behandlungsbedürftig ist. Sollte ein entzündlicher Infekt vorliegen, dauert die Behandlung mit einem Antibiotikum ca 7-10 Tage

Drwebhelp :

Haben sie dazu Fragen?

Drwebhelp :

Hallo, sind sie noch anwesend?

Drwebhelp :

Wenn keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine freundliche Bewertung meiner Beratung freuen, Danke ;-)

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,


sicher haben sie beim Verlassen des Chats nur vergessen, eine freundliche Bewertung vorzunehmen.
Bitte holen sie das noch nach, indem sie eine freundliches Smiley anklicken, denn nur dann bekomme ich mein Honorar für meine Beratung.


Vielen Dank,

MFG

Dr. Garcia