So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo, was kann ich unternehmen, wenn meine Partnerin zu sehr

Kundenfrage

Hallo,
was kann ich unternehmen, wenn meine Partnerin zu sehr weiss was Sie will und mich damit unter Druck setzt. Da ich unter Druck eben nur sehr schlecht Sex haben kann.
Sie kennen gewiss den Kreislauf, den Ansprüchen nicht genügen,-versagen noch mehr Versagen. usw..
Das Problem der latenten dominanten Art besteht auch im Alltag.
Viele Auseinandersetzungen über normale Dinge zeigen immer wieder, dass Sie eigentlich das SAGEN haben möchte.
Meine vorherigen Beziehungen waren von der Partnerin grundsätzlich anderes. Die Partnerinnen waren eher empfangend und nicht fordernd.
Mein Hodensack zieht sich oft zusammen, wenn ich an bevorstehenden Sex denke.
Aus Angst zu versagen.
Auch VIAGRA hilft da nichts bzw. nur sehr wenig da das Problem eher im Kopf entsteht.
L.G.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

es ist nicht davon auszugehen, dass Medikamente Ihnen helfen werden.

Die Lösung kann nur darin liegen, offen mit Ihrer Partnerin über Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu reden.

Sollten Sie sich das nicht zutrauen, können Sie sich auch an einen Urologen oder einen Familientherapeuten wenden, damit er für Sie vermittelt oder ein entsprechendes Gespräch leitet.

Ihre Chancen für eine zufriedene Beziehung stehen gut, wenn Sie diesen Weg wählen, denn offenbar wissen Sie ja, was Sie brauchen und Ihre Partnerin kann ihre Wünsche auch ausdrücken. Das ist eine gute Voraussetzung dafür, dass man einen gemeinsamen Weg findet.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie