So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 24417
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Lebensgefährte sagt, dass seit gestern abend sein Urin

Kundenfrage

Mein Lebensgefährte sagt, dass seit gestern abend sein Urin schlagartig blutig (dunkelrot) ist. Er ist 69 Jahre alt und nimmt Tamsolusin (o.ä.) wegen der Prostata ein. Ich würde gern heute gleich mit ihm zum Arzt fahren, aber wo können wir am Sonntag einen Spezialisten aufsuchen? Er will sonst erst morgen hin, aber ich denke, sowas sollte man gleich vorstellen. Was meinen Sie? (Wir wohnen zwischen Berlin und Potsdam.)
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Einen Spezialisten, der alles Nötige gleich untersucht, werden Sie am Sonntag nicht finden, denn urologische Kliniken machen die hier nötige Diagnostik auch nicht am Sonntag.
Wenn Ihr Mann Schmerzen hat reicht die kassenärztliche Notfallambulanz zur Diagnostik und Therapie eines Infekt oder Harnsteines.
Hat er keine Schmerzen, muss er auf einen Blasentumor oder - Polypen untersucht werden. Das reicht aber aucham Montag mit Ultraschall und evtl. anschließend mit einer Spiegeung. Mit der Prostata hat eine so deutliche Blutung nichts zu tun.
Ich wünsche ihm das Beste!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke, XXXXX XXXXX hat die Beantwortung zu lange gedauert, habe inzwischen von anderer Seite auch fachkundige Antwort bekommen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich bin leider in Kanada mit 9 Stunden Zeitverschiebung und nur eingesprungen, weil die Kollegen in Europa nicht geantwortet haben. Alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie