So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 25033
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich habe am Freitag um 12:00 Uhr 0,33/2,5% Alkohol getrunken

Kundenfrage

Hallo ich habe am Freitag um 12:00 Uhr 0,33/2,5% Alkohol getrunken also 1 becks Lemon ! Jetzt habe ich die frage wie lange das im Urin laut Labor Test nachweisbar ist ? Habe dazwischen 8-10 Liter icetea nachgetrunken und war oft auf Kloo ! Abends habe ich 1 Schluck vodka Energy getrunken aber es war ein kleiner Schluck


Liebe Grüße
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

0,2 Promille sind bis 1,5 bis 3 Tage nachweisbar, auch dann, wenn man so ungesund viel trinkt wie Sie das getan haben. Diese Menge Eistee war geradezu gefährlich! Nicht allein nur wegen des darin enthaltenen Zuckers, sondern weil diese irren Flüssigkeitsmengen zu einer Entgleisung des Körper- Salzhaushaltes und zu schweren Herzrhythmusstörungen führen können. Sie hatten Glück, dass alles gut gegangen ist.

Ich schätze, dass die von Ihnen aufgenommmene Trinkmenge ca. 0,2 Promille entsprach; jetzt sollte kein Alkohol im Urin mehr nachweisbar sein.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Gerne habe ich mich Ihrem Problem gewidmet und Ihre Frage zügig und fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern! Wenn nicht, bitte ich nun um eine freundliche Bewertung meiner Arbeit, denn nur damit erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar.

Herzlichen Dank und alles Gute!