So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20592
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo und guten Abend,ich habe eine Nierenbeckenentzündung

Kundenfrage

Hallo und guten Abend,ich habe eine Nierenbeckenentzündung und nehme seit gestern Abend ein Antibiotikum. Ich hatte 41 Grad Fieber und jetzt noch 38 Grad. Jetzt habe ich erneut das Gefühl von einem Brennen (leicht aber war seid dem Antibiotikum ganz weg).Jetzt überfällt mich die Panik weil mein Hausarzt sagte, wenn es nicht richtig auskuriert würde dann wäre es lebensgefährlich.
Für eine Antwort bin ich sehr dankbar
liebe Grüße
Eva
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in diesem Fall kann ich Sie wirklich beruhigen. Sicher ist es im geschilderten Fall wichtig und notwendig, eine antibiotische Behandlung durchzuführen, bis zu einem anhaltenden Erfolg können dabei aber durchaus 2 Tage vergehen. Von daher sollten Sie bitte zunächst den weiteren Verlauf abwarten, sollte es im Laufe des morgigen Tages zu keiner Besserung kommen, wäre eine Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt über einen eventuellen Wechsel des Präparates anzuraten. Eine ernste Gefahr für Sie besteht aber aktuell ganz sicher nicht.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und eine schnelle Heilung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr.N.Scheufele