So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

bei mir wurde heut im Rahmen einer Ultraschalluntersuchung

Kundenfrage

bei mir wurde heut im Rahmen einer Ultraschalluntersuchung an der linken Niere etwas gesehen. Der Arzt meinte es könnte ein Milzbuckel sein, war sich aber nicht sicher und meinte ich muss zum Urologen. Vor knapp 4 Jahren war der letzte Ultraschall da wurde das nicht gesehen.
Der Ultraschall wurde gemacht weil ich immer wieder seid dem Herbst Harnwegsentzündungen habe bei der mir auch die Niere weh tut und das AB immer nur sehr schleppend Wirkung zeigt.
Kann so ein Milzbuckel plötzlich auftauchen, oder hatt man den wenn dann schon seid der Geburt. Und wenn soetwas plötzlich entsteht woher kommt das?
Vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Gern helfe ich ihnen weiter.

Ein Milzbuckel ist eine harmlose Verformung an der linken Niere, die in der Nähe der Milz liegt. Das hat keinen Einfluss auf die Nierenfunktion und ist, wenn es sich bestätigt kein Grund zur Sorge. Es kann sich relativ rasch (also innerhalb der letzten 4 Jahre) weiter ausgeprägt haben.

Doch sollte man dies genauer untersuchen, am besten durch einen Nephrologen, der Spezialist für die Nieren ist. Der Urologe wäre der Ansprechpartner für die ableitenden Harnwege, nicht unbedingt für die Niere.

Ich möchte sie beruhigen und die weiteren Untersuchungen beim Nephrologen empfehlen. Dann kann man die Ursache gründlich abklären und sie je nach Befund gezielt behandeln.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, freue ich mich über eine positive Bewertung.

Falls Sie in den kommenden Tagen weitere Fragen dazu haben, stehe ich Ihnen hier gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie