So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo ich hab da mal ne frage es geht nun schon eine ganze

Kundenfrage

Hallo ich hab da mal ne frage es geht nun schon eine ganze weile so das mir immer wieder die Vorhaut einreißt ob beim ornanieren oder beim geschlechtsverker und hinzu kommt es das es mir so vorkommt als würde sichdie Vorhaut verengen was kann das sein?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Gern helfe ich ihnen weiter.

Die Multilind Heilsalbe halte ich für sehr gut geeignet und würde ich ihnen weiter empfehlen. Dies sollten sie regelmäßig anwenden und die Vorhaut damit mehrmals täglich dehnen.
Beim GV und Masturbation rate ich zu einem Gleitmittel (Babyöl beispielsweise), um die Scherkräfte an der empfindlichen Vorhaut zu lindern.

Haben sie Diabetes? Dieses Problem mit der Vorhaut kann bei Diabetes auftreten.
Aber auch eine Pilzinfektion kann mit eine Rolle spielen. Das würde ich durch einen Abstrich einmal abklären lassen.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie