So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Ich habe seit gestern ständigen Harndrang und seit heute früh

Kundenfrage

Ich habe seit gestern ständigen Harndrang und seit heute früh ein wenig Blut im Urin. Denke dass es eine Blasenentzündung ist, was ich bisher noch nie hatte. Was kann ich machen, um das Wochenende gut zu überstehen (habe viele Termine)? Gibt es ein Antibiotika, mit dem ich nichts falsch machen kann? Würde mir das in meiner mir vertrauten Apotheke holen und das Rezept nachreichen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

es klingt in der Tat nach einer Harnwegsinfektion.
Ganz wichtig ist reichlich Trinken (Tee, stilles Wasser, vitamin C haltige Säfte), um die Harnwege gut zu spülen.
In der Apotheke bekommen sie einen Teststreifen, um den Urin zu untersuchen.
Ist dies positiv für Bakterien (Nitritnachweis), dann würde ich Ciprofloxacin einsetzen, das ist bei erstmaligen Harnwegsinfekten die beste Wahl. Doch benötigen sie dafür ein Rezept.

Halten sie sich warm (warme Unterwäsche und Socken), trinken sie reichlich.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die rasche Antwort. Wie und wie lange muss ich das Medikament dann einnehmen? Rezept kann ich in meiner Apotheke immer nachreichen, so dass ich es mir heute noch holen würde wenn der Teststreifen Bakterien nachweist.


 


Werde Sie auch gleich positiv bewerten :-)

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das Antibiotikum bei einfachem Harnwegsinfekt sollte man 5-7 Tage einnehmen.
Die Beschwerden werden bereits nach 2-3 Tagen verschwunden sein, dann bitte noch 3 Tage weiter einnehmen.

Falls ihnen dazu weitere Fragen einfallen, stehe ich ihnen hier gern zur Verfügung.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Habe mir nun den Teststreifen geholt und tatsächlich ist es so wie vermutet, habe auch gleich "Cipro-1A Pharma 500 mg" als Tabletten mitgenommen.


 


Nehme ich jetzt 1 x tgl. eine Tablette oder 2 pro tag? Der Apotheker meinte, morgens und abens je 1 Tablette? Kurze Info wäre schön.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, morgens und abends je 1 von den 500mg ist korrekt. Dann gute Besserung! und Wie gesagt viel Trinken, Wärme auf den Unterbauch, warme Unterwäsche und Sitzheizung im Auto oder wärmendes Sitzkissen ist ratsam.

Falls ihnen dazu weitere Fragen einfallen, stehe ich ihnen hier gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie