So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag, habe eine frage im Bereich der Urologie zu Vorhaut

Kundenfrage

Guten Tag,
habe eine frage im Bereich der Urologie zu Vorhaut Problemen.

Ich habe oft Entzündungen an der Vorhaut,manchmal auch zwischen Vorhaut und Eichel. Wenn ich meine vorhaut zurückziehe dann leg sich diese komisch hinter den Eichel kranz,spannt und schwillt nach und nach an und geht ganz schwer wieder vor zu schieben was mir bisher zum Glück immer wieder gelang. Trotzdem hab ich Schmerzen beim Sex. Zudem hab ich unterhalb des Eichel kranz Probleme mit der Hygiene,dort setzt sich viel son weißes zeug ab,was schwer zu reinigen,weil es mir Schmerzen bereitet wenn ich die Vorhaut soweit zurückziehe.

Eins noch kann meine vorhaut ohne Probleme im schlaffen Zustand zurückziehen und im eregierten Zustand weitestgehend auch ohne Probleme nur das die Vorhaut extrem spannt wenn sie hinter der Eichel zu liegen kommt.

Wäre eine eine Behandlung durch eine op empfehlenswert bzw. medizinisch moeglich?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dieses Problem kann man operativ angehen. Jedoch ist zuvor ein Behandlungsversuch mit einer Kortisonsalbe ratsam. Diese wird regelmäßig aufgetragen und die Vorhaut sollte bewegt werden. Das dehnt die Vorhaut nach und nach und bessert so den Befund. Bei täglicher Anwendung (2-3x täglich) ist bereits eine Besserung nach 2-3 Wochen erkennbar.

Aber es sollte unbedingt auch an eine Pilzinfektion gedacht werden, die hier durch die Hygieneprobleme zusätzlich bestehen kann. Das sollte vorher behandelt werden. Mit der rezeptfrei erhältlichen Clotrimazolsalbe können sie für 5-7 Tage einen möglichen Pilzinfekt behandeln. Täglich baden, alte Salbenreste gut und vorsichtig entfernen, abtrocknen und die Salbe dünn auftragen. Mehrmals täglich wiederholen.

Bessert es sich nicht, suchen sie bitte einen Urologen zur weiteren Abklärung auf.

Noch ein wichtiger Punkt: lassen sie sich bitte auf einen Diabetes untersuchen, auch wenn ich es in ihrem Alter für unwahrscheinlich halte, ist so ein Problem mit der Vorhaut oft ein erstes Anzeichen für einen Diabetes.

Schmerzen beim GV können sie lindern, durch Anwendung eines Gleitmittels.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, da ich mir für Ihr Problem Zeit genommen habe und sie nicht im Wartezimmer warten mussten.

Bitte geben Sie eine Bewertung ab, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann