So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Jahrelange Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe letzter Zeit Probleme mit der Erektion.

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe letzter Zeit Probleme mit der Erektion. Die Erektion am Morgen ist auch nicht mehr vorhanden. Woran kann es liegen. Stress habe ich so gut wie keins. Ich kann auch meine Erektion nicht halten. Bitte um Rat.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Customer:

Hallo und guten Morgen,

Customer:

seit wann bestehen die Probleme, nehmen sie Medikamente ein?

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo ,

 

 

da sie mittlerweile offline sind, werde ich versuchen, Ihnen Ihre Frage ohne weitere Auskünfte beantworten. Da sie Stress als Ursache ausschliessen, muss ganz klar gesagt werden, das z.B. Drogenmissbrauch, Nikotingenuss und übertriebener Alkoholkonsum ganz klar als Ursachen und Verstärker von Erektionsstörungen bekannt sind. Wenn auch das bei Ihnen kein Auslöser sein kann, sind noch körperliche Ursachen beim Urologen abzuchecken.

 

Es sollten Untersuchungen auf Erkrankungen wie beispielsweise Herz-Kreislaufprobleme, Diabetes, Nervenkrankheiten , Nährstoffmangel oder ein Mangel am Sexualhormon Testosteron erfolgen. Desweiteren sollte geklärt werden, ob psychische Probleme vorliegen können, da auch diese ursächlich für Erektionsstörungen verantwortlich sein können. Schnarchen mindert die Potenz und die Erektionsfähigkeit und kann sogar zu massiven Erektionsproblemen bis hin zur erektilen Impotenz, der sogenannten Erektilen Dysfunktion führen. Ist Ihne bekannt ob sie schnarchen? Bitte überprüfen sie das.

 

Erkrankungen der Hoden können Potenzprobleme mit sich bringen. Ist durch eine Hodenkrankheit die Produktion von Testosteron und Sperma gestört oder behindert, so ist dies eine Ursache für Potenzprobleme, Erektionsstörungen und Unfruchtbarkeit. Auch die Einnahme von Tabletten, z.B. Pschopharmaka unsw. kann Erektionsstürungen veriursachen. Wie sie sehen, sind die Ursachen vielfältig und sie sollten daher recht zeitnah einen Termin beim Urologen Ihres Vertrauens ausmachen, um die Ursachen zu klären und dann gezielt zu behandeln.

 

 

Sollten noch Fragen bleiben, berate ich sie gerne.

 

Alles Gute und rasche Klärung,

 

MFG

 

Dr. Garcia

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank und alles Gute.