So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 19976
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Meine Freundin ist schwanger (10ssw) und es wurde festgestellt das wir beide Chlam

Kundenfrage

Hallo,
Meine Freundin ist schwanger (10ssw) und es wurde festgestellt das wir beide Chlamydien haben
Sie muss 14 Tage Antibiotika nehmen (noch 4Tage) und ich 10Tage (noch5 Tage)
Gestern hat es uns "überfallen" und wir hatten Sex...!!!
Meine Frage ist jetzt ob der geschlechtsverkehr irgendwelche Auswirkungen hat,zb die Heilung oder sonst was?
Weil wir haben jetzt beide ein schlechtes Gewissen...!!!

Mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in dem Fall kann ich Sie beruhigen. Da Sie beide von der Chlamydieninfektion betroffen sind, ist kein Risiko einer gegenseitigen Ansteckung mehr gegeben, zudem sind die Keime nach dieser Behandlungsdauer schon weitgehend vernichtet. Auch wird der Heilungsverlauf durch den sexuellen Kontakt in keinster Weise beeinträchtigt.
Es besteht also wirklich kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie