So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo Bitte um Rückinfo,Frau HPV-73 positiv ,High-risk.Ich

Kundenfrage

Hallo Bitte um Rückinfo,Frau HPV-73 positiv ,High-risk.Ich Mann sollte Auch zum Urologen,da dies evtl. vom Mann kommen Kann??? ist das so Richtig.Hatte aber nie andere sexuele beziehungen. bedanke XXXXX XXXXX voraus mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

ja, zur Sicherheit sollten sie sich auch untersuchen lassen.
Es ist damit jedoch nicht gesagt, dass sie andere sexuelle Kontakte hatten, denn dieses Virus kann sich unbemerkt im Körper seit Jahren aufhalten, ohne je Beschwerden zu machen.
Auch kann das bei ihrer Frau der Fall sein. Ohne dass sie dies je gespürt hat, kann sie Träger des Virus sein.
Hier kann auch eine nachträgliche Immunisierung hilfreich sein, die Viruslast zu verringern. In einigen Studien konnte damit sogar ein völliges Verschwinden des Virus gesehen werden.

Lassen sie sich bitte auch untersuchen, um Klarheit zu haben. Sorge wegen einer Erkrankung bei ihnen brauchen sie sich nicht machen. Nur in Ausnahmefällen kam es zur Erkrankung beim Mann.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für rückinfo,und ist dies jetzt für frau oder mann ein krebs risiko(wegen High-risk 73) und was ich nicht vestehe ist das ihr Artzt gesagt hat ja kommen sie in drei Monaten wieder zur Kontrolle(keine medikamente oder so)Danke im voraus mfg

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das Risiko besteht hier für die Frau.
Für den Mann ist HPV nicht gefährlich, wie gesagt es gibt seltene Ausnahmen. Aber machen sie sich keine Sorgen. So wie es ihr Arzt gesagt, hat stimme ich dem voll zu.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie