So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag meine Herren. Ich weiß mir nicht mehr zu helfen.

Kundenfrage

Guten Tag meine Herren.

Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Habe brennen in der Harnröhre und muß alle 5 Minuten urinieren, das tut auch sehr weh.
Ich habe 10 Tage 500mg Dipro genommen, danach 10Tage Doxycyclin 100mg, danach 10 Tage 200mg Doxycyclin, es wird nicht besser.
Ich bin schon ganz verzweifelt, was soll ich machen?

Mit vielen Grüßen
Alfred Mohr
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag Sehr geehrter Herr Mohr,

hier sollte dringend eine Urinkultur angelegt werden, um die Keime genau zu bestimmen. Wenn diese Resistenzen aufweisen muss man ganz gezielte Antibiotika einsetzen, um die Keime zu erwischen.

Dies sollte unbedingt gemacht werden, da die bislang eingesetzten Medikamente scheinbar nicht geholfen haben. So kann sich die Infektion ausbreiten und zu den Nieren aufsteigen, wo es zu irreparablen Schäden kommen kann.

Bitte trinken sie reichlich Tee oder stilles Wasser, um die Keime auszuspülen. Vitamin C haltige Säfte säuern den Urin an, was die Keime nicht mögen.
Ebenfalls ist Wärme auf den Unterbauch hilfreich und tragen sie bitte warme Unterwäsche und warme Socken.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann