So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Ich muß ständig auf die Toilette, wenn ich dann war dauert

Kundenfrage

Ich muß ständig auf die Toilette, wenn ich dann war dauert es nicht lange dann spür ich wieder einen drang es ist unerträglich. Der Strahl ist meist langsam nicht immer,manchmal brennt es. Ich war schon beim Urologen der hat keine Entzündung gefunden. Ich weiß nicht was ich machen soll.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Was hat dennd er Urologe untersucht, um die Entzündung auszuschließen?

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

urin und blut

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hat er auch einen Ultraschall gemacht?

es kommen mehrere Ursachen in Frage:
-Harnwegsinfektion: Urinuntersuchung auf Bakterien
-Entzündung der Prostata: die Blutuntersuchung kann dabei unauffällig sein, das Ejakulat kann Keime zeigen
-eine Vergrößerung der Prostata: Ultraschall und Tastuntersuchung sind beide notwendig
-Problem der Harnblase (Dysfunktion)
-Problem des Beckenbodens

seit wann haben sie diese Beschwerden?
Haben sie es schon mit Wärme versucht?
Nehmen sie irgendwelche Medikamente ein?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Er hat auch Ultraschall gemacht.Wie kann man keime nachweisen?


Mein Penis ist irgendwie schlaff. Ich habe auch des öfteren oriniert.


Wie ist das mit der Orgawell Methode? Kann sie mir helfen?


Was heißt Problem Harnblase?


Was heißt Problem Beckenboden ?


 


Vielen Dank

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Beim Ultraschall würde man eine vergrößerte Prostata sehen, wenn dies die Ursache für das häufige Wasserlassen wäre.
Auch die Harnblase untersucht man beim Ultraschall. Hier war also alles in Ordnung.

Dennoch sieht man beim Ultraschall keine Funktionsstörung der Harnblase oder eine Entzündung.

Probleme der Harnblase wie eine Öffnungs und Entleerungsstörung, sind Funktionsstörungen, hier wäre ein Ausscheidungsurogramm notwendig und ggf. auch eine Spiegelung der Blase, um das Problem zu erkennen.

Keime in der Prostata, die eine Infelktion und Entzündung hervorrufen, kann man am besten durch eine Spermakultur erkennen.

Probleme des Beckenbodens (beispielsweise eine Senkung) kann zu häufigem Harndruck führen, so wie bei ihnen, aber auch das sollte der Urologe gezielt untersuchen.

Lassen sie sich bitte weiter untersuchen und je anch Ursache gezielt behandeln, damit sie sich bald wieder besser fühlen und das Wasserlassen normalisiert.

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie