So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hoellering.
hoellering
hoellering, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 23990
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
hoellering ist jetzt online.

GutenTag! Mein Sohn ist 15 Jahre alt. Vor 3 Wochen war er

Kundenfrage

GutenTag!
Mein Sohn ist 15 Jahre alt. Vor 3 Wochen war er operiert wegen Hoedenverdrehung. In Moment wer er mit Ultraschal untersucht worden. Ergebnis- mangelnde Dürchblutung. Was kann man unternehmen um diese Hode behalten?
Ich bedanke XXXXX XXXXX Ihre Hlfe.
Herr Artur Mkrtumian. Hannover.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  hoellering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Die Hofenverdrehung ist ein akutes und schmerzhaftes Ereignis, das den Gefäßstiel, der den Hoden mit Sauerstoff versorgt, leider so schädigen kann, dass die Durchblutung dieser Adern auch nach Operation (Zurückdrehen und Fixieren des Hodens, so dass es nicht wieder passieren kann) nicht in jedem Falle wieder optimal ist. Unternehmen kann man jetzt leider nichts; der untersuchende Arzt kann sagen, ob die Durchblutung nur leicht eingeschränkt oder stark behindert ist. Ist sie nur leicht eingeschränkt, bleibt der Hoden gewiss erhalten. Nur bei stärkerer Einschränkung kann es sein, dass er auf Dauer zu wenig durchblutet wird und Schaden leidet.
Ihr Sohn kann weder durch Ernährung, noch durch Schonung (braucht er nicht, weil der Hoden nun fest ist) Einfluss auf diesen Prozess nehmen. Auch ein operativer Gefäßersatz käme zu spät, weil der Schaden schon in dem Moment der Hodenverdrehung eingesetzt hätte und nun unwiderruflich wäre.
Darum hoffe ich sehr, dass die Durchblutung noch ausreicht. Falls nicht, wird aber auch ein Hoden für eine ausreichende Fruchtbarkeit genügen; ein schwacher Trost, aber immerhin. Ich drücke ihm die Daumen!
Experte:  hoellering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

ich habe Ihre Frage zügig und fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Falls Sie noch eine Nachfrage haben oder eine weitere Erklärung brauchen, schreiben Sie mir gerne noch einmal. Falls nicht, würde ich mich über eine Honorierung durch eine freundliche Bewertung freuen.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie