So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 24204
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Immer wieder schmerzen in den harnwegen! Hab mir jetzt d mannose

Kundenfrage

Immer wieder schmerzen in den harnwegen! Hab mir jetzt d mannose geholt wie wended man das an es sind ja keine bakterien mir sichtbar kann trotzdem noch eine infektion da sein? mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

seit wann schmerzen die Harnwege denn? Immer, oder nur beim Wasserlassen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Tu schon seit 3 monaten herum und es sind die oberen harnwege! Es ist nicht mehr so schlimm aber es zieht halt immer wieder mal beim wasserlassen hab ich keine probleme!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.


Wenn Sie obere Harnwege schreiben, meinen Sie dann die Nieren? Denn man kann nicht unbedingt unterscheiden, ob die Nieren schmerzen, oder ob es nicht doch die Rückenmuskulatur ist. Ohne Beschwerden beim Wasserlassen, Fieber und Krankheitsgefühl können die Nieren ncht entzündet sein; zum Glück.

Wo genau sind die Beschwerden?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für ihre antwort! Aber es ist nur auf der linken seite! Werde es jetzt mal mit d mannose probieren villeicht hilft mir ja das! Lg
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich würde das Geld dafür nicht ausgeben, denn 1.) hilft es nicht wirklich gegen chronische Harnwegsinfekte (dann lieber Goldrutenpäparate oder Schachtelhalm), und 2. ist ein einseitiger Rückenschmerz ohne Beschwerden beim Wasserlassen eigentlich nie von der Niere. Da wäre Ibuprofen 400 (rezeptfrei) eher eine Therapiemaßnahme!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich würde mich über eine nette Bewertung auch hier freuen :-)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie