So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an siepi-doc.
siepi-doc
siepi-doc, Dr.Dr.med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung:  Arzt
64944493
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
siepi-doc ist jetzt online.

Hallo zusamen, super, daß es solch eine Informationsmöglichkeit

Kundenfrage

Hallo zusamen,
super, daß es solch eine Informationsmöglichkeit gibt, vielleicht kbekomme ich ja hier auch eine helfende Antwort.
Seit Anfang 2011 habe ich zahlreiche Krakenhausaufenthalte absolvieren müssen, 2 neue Hüften, dann Urosepsis, Abzesse und Entzündungen mit reichlich Nebenbaustellen, so dass mir allein der Gedanke XXXXX XXXXX erneuten stationären Aufenthalt Panik bereitet.
Deshab habe ich auch 3 Wochenlang erneute Beschwerden für mich behalten, bis ich es wegen Schmerzen nicht mehr ausgehalten habe und Gestern doch meinen Arzt aufgesucht habe, Ultraschall ergab dann einen, vom arzt beschriebenen, großen Nierenstein, sowie eine 4cm Zyste und einige wenige, wohl nicht sehr auffällige Gallensteine.
Können Sie mir Behandlungsmöglichkeiten nennen, die einen Krankenhausaufenthalt vermeiden lassen!?

Besten Dank und

liebe Grüße
Yera Halabi
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Frau Halabi,

ein großer Nierenstein läßt sich nicht so einfach auflösen (nur reine Urat- und Cystinsteine können oft mittels alkalisierender Medikamente aufgelöst werden).

Also verbleibt nur wieder ein Aufenthalt im Krankenhaus, z.B. zur Nierensteinzertrümmerung: Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL).

Andernfalls droht mit einer Nierenkolik ein sehr schmerzhafter Notfall.

Dann ist es doch besser den Krankenhausaufenthalt in aller Ruhe vorzubereiten.

Alle Gute



Auch wenn Ihnen meine Beratung wenig hilfreich war und Sie unzufrieden
sind und scih was anders gewünscht hätten, honorieren Sie dies trotzdem bitte mit einem Klick auf "AKZEPTIEREN", wenn Sie mögen.