So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20337
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich hab ein komisches gefühl in meinem glied woran könnte das

Kundenfrage

Ich hab ein komisches gefühl in meinem glied woran könnte das liegen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn es sich bei dem "Gefühl" um Schmerzen, oder eine Reizung handelt, könnte eine Entzündung im Harnröhrenbereich die Ursache sein, die durch verschiedenste Arten von Infektionen zustande kommen kann. Wenn das Problem weiter anhält, sollten Sie dies bitte morgen durch einen Urologen abklären lassen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es ist direkt kein schmerz es ist ein von innen stumpfes gefühl so denke ich meistens nach dem wasserlassen an der eichel ist es am meisten zu spüren und verläuft nach innen ...
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihre Schilderung spricht schon für die vermutete Entzündung. Bitte nehmen Sie viel Flüssigkeit zu sich, um die Harnröhre zu durchspülen und halten Sie den Bereich warm. Wenn keine Besserung eintritt wäre dann die genannte Abklärung in Form einer Urinuntersuchung und eines Harnröhrenabstrichs zu empfehlen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihr Konto nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rücklastschrift veranlasst, vielleicht handelt es sich auch um ein Versehen. Da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen ist, möchte ich Sie hiermit dringend bitten, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, vielen Dank.