So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Habe meinen Sohn heute nacht mit starken Schmerzen ins Krankenhaus

Kundenfrage

Habe meinen Sohn heute nacht mit starken Schmerzen ins Krankenhaus gebracht. Eine erste Ultraschalluntersuchung hat ergeben, das es sich wahrscheinlich um einen Nierenstau handelt. Im Urin befanden sich auch viele Erys. Wie gefäjrlich ist das und wie oder wodurch entsteht ein Nierenstau.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

ein Nierenstau entsteht durch eine Abflusstörung. Das kann in der Harnblase sein (bei einer Entzündung) oder auch einem Harnleiterstein, der den Abfluss stört. Je nachdem wie alt ihr Sohn ist, kann es auch eine Prostatavergrößerung sein, die die Harnröhre verschließt.
Es wurde hoffentlich rechtzeitig gefunden und wird auch behandelt, da sich hierunter durch den Druck in der Niere eine irreparable Nierenschädigung einstellen kann.
Auch eine Sepsis ist möglich, wenn sie das Ganze auf einem entzündlichen Geschehen beruht und die Keime sich im Blut verteilen.

Trinken ist wichtig, Wärme im Rücken und eine Antibiose. Und natürlich muss das Abflusshinderniss beseitigt werden.

Alles Gute für ihren Sohn!