So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo, ich habe jedesmal nach dem Geschlechtsverkehr wenn Scheidenflüssigkeit und mein Ej

Kundenfrage

Hallo,
ich habe jedesmal nach dem Geschlechtsverkehr wenn Scheidenflüssigkeit und mein Ejakulat aus der Scheide meiner Partnerin austritt und auch meinen Hodensack läuft ein Brennen am Hodensack.Die Haut rötet sich dabei stark. Außerdem bekomme ich danach oft rote brennende Flecken an der Oberschenkelinnenseite beim Hodensack. Mein Hausazt meinte ein Pilz wäre dafür verantwortlich. Meine Partnerin war ebenfalls beim Arzt, bei ihr wurde aber keine Pilzinfektion festgestellt. Ich nehme seit über einer Woche Canesten und Decoderm Tri. Die roten Flecken und auch Pickel am Penisschaft und zwischen den Beinen sind etwas besser geworden , aber besonders zwischen den Beinen brennt es immer noch und wenn man darüber langt habe ich das Gefühl wie wenn es wund ist.
Ich habe jetzt auch gemerkt, daß mein Ejakulat auch beim Selbstbefriedigen auch am Hodensack brennt und einen Hautausschlag hervorruft. Also an meiner Partnerin kann es dann ja nicht liegen, sie duscht auch täglich MfG TR.M.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

wenn man Ihrer Schilderung folgt, ist doch eher davon auszugehen, dass es ein Problem mit Ihrem Sperma gibt. Dazu müssten Sie sich bitte vom Urologen untersuchen lassen. Tipps zur Selbstmedikation gibt es in diesem Falle nicht.


Hilft Ihnen das weiter oder möchten Sie nachfragen?

Alles Gute

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Dr.Schaaf,

erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich hätte trotzdem eine weitere Frage. Was kann es da für ein Problem mit meinen Sperma geben. Sind solche Probleme medizinisch bekannt? Kann ein eigenes Sperma derartige Hautirritationen, Brennen verursachen? Ich bin jetzt auch darauf gekommen, das ich dieses Problem auch in meiner vorherigen Beziehung hatte. Ich hab dann die Haut am Hodensack und zwischen den Beinen besonders gepflegt, mit z. Bsp. mit Eubos Omega 3-6-9 , Bübchen Wundschutz Creme, Pflegegeölen. Momentan ist die Hautrötung wieder schlimmer geworden, besonders zwischen den Beinen brennt es und ich habe rötlich Flecken am Penisschaft bekommen. Schon das Tragen eines Slips ist unerträglich - trage weite Boxershorts und beim Sitzen wirds oft schlimmer, wenn die Kleidung ranspannt. Die Wäsche wechsle ich selbstverständlich täglich, falls doch ein Pilz die Ursache ist und ich dusche schon immer täglich, bin also ein reinlicher Mensch!!!!

Mein Hausarzt hat mir jetzt geraten mal das Waschmittel für die Wäsche zu wechseln. Da ich nach der Trennung von meiner langjährigen Partnerin sparen muß nehme ich ein Billigwaschmittel - mein Hausarzt meinte jetzt ,die lösen oft allergische Hautreaktionen aus. Das mache ich jetzt auch.

Aber der Zusammenhang mit meinem eigenem Sperma ist ja da. Ich dachte bisher daß es der Ausfluß aus der Scheide meiner jetzigen und meiner Ex-Partnerin ausgelöst hat. In der Scheide herrscht ja ein alkalisches Milieu und da dachte ich immer bisher ist halt meine Haut sehr empfindlich. Nur das es jetzt auch bei der Selbstbefriedigung auftauchte macht mich doch sehr stutzig und unsicher. Meine neue Partnerin denkt mittlerweilen auch "ich" habe was Ansteckendes. Ich benutze zur Sicherheit auf jeden Fall beim nächsten mal ein Kondom, hab aber selber Angst, das ich meine Freundin anstecken könnte und das will ich auf keinen Fall. Einen Urologen Termin mache ich auf jeden Fall heute noch aus.

Vielen Dank, schön wäre es wenn sie mir noch die obere Fragen kurz beantworten könnten, dann würde ich die Antwort auch für 15,-- akzeptieren.


MfG

"Salau"
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann nicht sagen, woran es liegt und das Problem kommt auch nicht häufig vor. Aber eine Untersuchung des Spermas müsste Sie weiterbringen, die macht der Urologe.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
"Das Problem kommt nicht häufig vor ? " Das soll dann im Klartext heißen das Ihnen bzw. in der Medizin solche Problem bekannt sid, da sie aber kein Urologe sind könen Sie mir nicht weiterhelfen. Also letzte Frage, dann 15,-- :

Ist so ein "Krankheitsbild / bzw. solche Probbleme mit Sperma und Hautreaktionen medizinischisch bekannt????????

MfG
Kunde