So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OrthopaedeDdorf.
OrthopaedeDdorf
OrthopaedeDdorf, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteopathie, Sportmedizin, Akupunktur, spez. Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
OrthopaedeDdorf ist jetzt online.

An Dr. Staehler, ich wüßte gerne, ob es eine Chance für mich

Kundenfrage

An Dr. Staehler,
ich wüßte gerne, ob es eine Chance für mich gibt bei fortschreitendem Wachstum meines Nierenzellkarzinoms am 5.BWS.
Dieser wurde 2010 entfernt und ersetzt durch einen Cage, 2 Stangen mit je 5 Schrauben (Prof. Rauschmann, Uniklinik Ffm). Ca 80% des Krebses konnten entfernt werden. Seither wächst der Krebs weiter in Richtung Spinalkanal.
Ich nehme seit OP: mon. Bondronat und Sutent seit Nov.2011 ( wegen weiterer Metastasen,die aber zurückgehen )
Kann ich IhnenXXXXXErgebnis senden und tel.beraten werden? Wenn ja, wann?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient,
sicher wird der Kollege noch antworten.
Aber da dies auch einen Orthopäden betrifft, wollte ich mal antworten.

Sie sollten Sich auf jedem Fall bei einem Wirbelsäulenchirurgen vorstellen. Das Wachstum der Metastase kann zunehmend das Rückenmark einengen und die Folge wäre ein Querschnitt.

Wir hatten leider oft solch verschleppte Fälle, wo wir notfallmässig diesen akuten Querschnitt mit mehr oder weniger Erfolg entlasten mussten.

Um solch einen Notfall zu verhindern sollte nochmal die Höhe operiert werden um jeglichen Tumor zu entfernen.


Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen