So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Ich bin 67, weiblich und leide an Harninkontinenz, die immer

Kundenfrage

Ich bin 67, weiblich und leide an Harninkontinenz, die immer schlimmer wird, besonders nachts. Habe von Gynecare gelesen und möchte wissen, was Sie davon halten, und wenn ja wo werden diese Operationen augführt, möglichts Frankfurt oder Umgebung.

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag Frau Kraft,

es muß zunächst geklärt werden, ob Sie an einer Sress- oder dranginkontinenz leiden. wenn Sie nachts Urin verlieren, deutet dies eher auf eine Dranginkontinenz mit einer überaktiven Blase hin. Diese kann medikamentös gut behandelt werden. Eine operation hilft hier nicht weiter. Suchen Sie daher einen Urologen auf, der Ihre Inkontinenz abklärt.

 

MfG

 

JM Wolff

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie