So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....

Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Prostatavergrößerung, die auf die Harnröhre drückt. Tamsulosin

Kundenfrage

Prostatavergrößerung, die auf die Harnröhre drückt. Tamsulosin und andere Rezeptorenblocker nicht vertragen. Chinesiche Medizin (Kräuter) und Akupunktur. Zusätzlich Prostagutt 2 Kapseln täglich eingenommen. Nach 6 Wochen noch keine Besserung. Es besteht immer noch beim Wasserlassen an der Eichel eine Blase, der weitere Urinfluss ist normal. Die chinesische Therapie dauert noch 6-12 Monate, in diesem Zeitaum soll man nur 1x wöchentlich Geschlechtsverkehr haben, da sonst eine Therapieherabsetzung wäre und die Therapie noch länger andauert. Pro Monat 400,- Euro Selbstzahlung. Da ich und meine Frauvorher sehr aktiv waren und mindestens 4-5mal in der Woche Verkehr hatten und dies sehr schlimm. Lasertherapie würde ich gerne machen, bin auch für Krankenhaus privatversichert, jedoch rät mir der Urologe ab, da auch Nebenwirkungen auftreten können. Welcher Arzt würde mir eine Klinik raten, die mich gut operiert. Wenn ich öfters in der Woche Sex habe Verschlimmerung der Blasenbildung beim Wasserlassen. Da ich ständig damit beschäftigt bin kann ich auch keiner Arbeit mehr nachgehen. Bitte helfen Sie mir eine gute Klinik für Lasertherapie mitteilen, die mich auch operiert, wenn der indikationsschlüssel nicht erreicht ist?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

die Blasenboldung beim wasserlassen kommt durch die Verdrehung des Harnstrahls aufgrund der eingeengten prostatischen Harnröhre. Diese ansich hat keinen Krankheitswert. Wichtig ist, inwieweit die vergrößerte Prostata das Wasserlassen behindert ( Restharnbildung, ggf. Nierenstauung) bzw zu Drangbeschwerden führt.

 

Bei einer Laseroperation der prostata wird das Gewebe verdampft. Eine der Nebenwirkungen ist die sog. retrograde Ejakulation. Dabei kommt es zu einem Samenerguß in die Blase, da der innere Schließmuskel geschwächt ist. Zudem kann es nach Laseroperation zu einer Beeinträchtigung der Potenz kommen. Daher sollte die Indikation zur Operation gegeben sein.

 

MFG

 

JM Wolff

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    1192
    Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    1192
    Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    63
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    10277
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    555
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie