So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Hallo,ich h tte da mal eine Frage zum Thema Zirkumzision

Kundenfrage

Hallo, ich hätte da mal eine Frage zum Thema Zirkumzision und sexueller "Standfestigkeit". Ich leide zwar nicht an EP, allerdings würde es mich interressieren, ob beschnittene Männer aufgrund geringerer Empfindsamkeit (vor allem da ja auch das Frenulum abgetrennt wird) im Schnitt einen längeren Zeitraum bis zur Ejakulation brauchen, wenn ja ist dieser signifikant länger?
Stimmt es, dass es dieser Empfindsamkeitsverlust im Alter Schwierigkeiten bei Erlangen einer Erektion bringen kann?
Gibt es Techniken seine sexuelle Ausdauer zu erhöhen bzw. seine Refraktärzeit nach der Ejakulation zu verkürzen bzw. wegfallen zu lassen (mir gelingt dies nur selten, sprich die Erektion nach dem Orgasmus zu halten)?
MfG XY
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
aufgrund einer Zirkumzision kommt es nicht zu einer Verschlechterung der Erektion; ebenso hat diese in der Regel keinen Einfluß auf den Zeitraumbis zur Erektion. Die Erektionsschwierigkeit im Alter beruht zumeist auf einem Gefaeßproblem; daher helfen Phosphodieszerasehemmer wie z.B. Viagra.. Diese erhöhen auch die "Ausdauer".

MfG

JM Wolff