So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Guten Abend, meine Frau (61 J) hatte heute eine Darmspiegelung. Seit

Kundenfrage

Guten Abend, meine Frau (61 J) hatte heute eine Darmspiegelung. Seit ca. 2 Stunden kann sie nicht mehr Wasserlassen obwohl sie dringend muss. Was können wir tun ohne sofort ins Krankenhaus zu gehen? wie können wir zu Hause Abhilfe schaffen? Danke für einen Rat.

Bitte um schnelle Hilfe

Danke

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
Nach einer Darmspiegelung mit vorheriger massiver Darmreinigung kommt es häufig zu einem Flüssigkeitsmangel.
Bitte lassen Sie Ihre Frau noch reichlich warmen Tee trinken. Wenn möglich geben Sie Ihr ein krampflösendes Mittel, z.B. Buscopan. Sie erhalten Buscopan in jeder Apotheke als Zäpfchen oder als Tabletten.
Sinnvoll sind auch warme entspannende Sitzbäder oder ein warmes Vollbad in der Wanne.
Wenn die Blase oberhalb des Schambeines tastbar ist, können Sie auch durch Druck eine Entleerung befördern.
Bitten Sie Ihre Frau , sich zu entspannen.
Auch Wärme auf den Unterbauch z.B in Form einer Wärmflasche oder Rotlicht machen Sinn und sollten zur Entspannung des Blasenverschlusses beitragen.
Wenn keine Schmerzen weiterhin auftreten, sollten Sie den Gang ins Krankenhaus vermeiden können.


Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn


Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!