So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

meine tochter 7 jahre, muss st ndig auf die toilette und ich

Kundenfrage

meine tochter 7 jahre, muss ständig auf die toilette und ich wurde schon im kiga und jetzt von der schullehrerin drauf angesprochen das sie häufig aufs klo muss..... auch klagte sie in den letzten wochen über leichte bis starke Bauchschmerzen... so das wir auch schon im Krankenhaus waren weil ich dachte vielleicht blinddarm aber es wurde nichts festgestellt sei es im Urin oder ultraschall....Kopfschmerzen hat sie auch ab und zu und ich meine das sie öfters grad vorkommen... meine befürchtung ist das sie eine zuckerkrankheit hat.. sollte ich sie mal von einem Urologen untersuchen lassen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
Bitte gehen Sie in der nächsten Woche mit Ihrer Tochter zu Ihrer Kinderärztin und schildern Sie ihr Problem.
Bitten Sie um eine Blutzuckeruntersuchung.
Auch wäre eine Ultraschalluntersuchung zur Feststellung des Blasenvolumens sinnvoll.
Das ist eine vergleichsweise einfache Untersuchung. Sollte die Blasenkapazitat gering sein, wäre eine Überweisung in eine kinderurologische Sprechstunde sinnvoll.
Aufgrund der Kopfschmerzen sollten Sie ein Kopfschmerztagebuch führen, um die Ursachen dafür einzugrenzen .
Bitte reagieren Sie wegen des häufigen Wasserlassens nicht mit Flüssigkeitsentzug, dieser kann auch Kopfschmerzen verursachen.
Wenn Sie nicht zum Arzt gehen können, sollten Sie ggf. die Ein-und Ausfuhr vorzugsweise am Wochenende messen.
Geht Sie auch da sehr häufig zur Toilette oder nur in der Schule?
Diese Fragen sollten Sie beantworten können, wenn Sie dazu befragt werden.

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn


Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre Dr. Sigrid  Jahn

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie