So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Nach einem Hustenanfall (Pfefferkorn im Hals) lief ich schnell

Kundenfrage

Nach einem Hustenanfall (Pfefferkorn im Hals) lief ich schnell zur Toilette, weil ich dann meistens den Urin nicht halten kann. Tatsächlich kam dann sofort ungewollt ein großer Schwall Urin, als ich dann von der Toilette aufstand, lag ein etwa kirschgroßes Teil, was so wie eine Qualle aussah und sich winzige Blutadern darin befanden (so sah es aus!) Es ließ sich mit einem Papierstück nicht zerrühren, sondern war irgendwie in einem Häutchen eingeschlossen. War es ein Polyp, der durch kräftiges Husten sich gelöst hatte. Muss ich jetzt unbedingt zur Arzt? [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

sie berichten über einen Gewebsabgang beim wasserlassen nach einem Hustenanfall. Sie sollten diesbezüglich dringend einen Urologen aufsuchen. Im Rahmen der Untersuchungen ist auch eine Blasenspiegelung notwendig, um einen Polypen oder Tumor in der Blase auszuschließen oder zu sichern.

 

MfG

 

JM Wolff