So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Hallo,bin seit kurzem wieder in einer Beziehung. Mein Problem

Kundenfrage

Hallo,bin seit kurzem wieder in einer Beziehung. Mein Problem ist: Das ich beim Sex mit meinem Freund nichts empfinde,und Ich auch zu keinem Orgasmus komme. Bisher hatte ich noch nie Probleme diesbezüglich. Woran liegt das? Können Sie mir da bitte einen Rat geben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Morgen,

das Ausbleiben eines Orgasmus beim Geschlechtsverkehr wird als Anorgasmie bezeichnet. Heutzutage kommt diese psychogene Ejakulationsstörung häufiger vor und ist oft in einer psychischen "Sperre" begründet. Therapeutisch ist die Anorgasmie ist am besten durch sexualmedizinische Partnertherapie zu behandeln. Wichtig ist das gegenseitige Verständnis für die Grundproblematik zu wecken. Änderungen des Masturbationsverhaltens, Veränderungen des Vorspiels und der Sexualtechniken können hier hilfreich sein.

 

MfG

 

JM Wolff

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie