So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

suche einen urologen ,der beim katheterwechsel aseptisch a

Kundenfrage

suche einen urologen ,der beim katheterwechsel aseptisch arbeitet.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

der Wechsel eines Dauer- oder Bauchdeckenkatheters erfolgt in der Regel immer unter sterilen Bedingungen.Das sollte auch bei Ihrem Urologen vor Ort der Fall sein.

 

MfG

 

JM Wolff

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sehr geehrter Herr Kollege:was soll ich mit ihrer Antwort anfangen?Glauben Sie im Ernst,dass ich dem Urologen,der vor meinen Augen die sterile Technik drei mal bricht,sagen kann:Herr prof.Wolff hat gesagt,Sie sollten eigentlich die aseptische Technik beherrschen?Ich wollte von Ihnen Name und Adresse eines Urologen haben,von dem Sie garantieren,dass er aseptisch arbeitet. Da Ihre 'Antwort nur eine Floskel ist,möchte ich Sie bitten persönlich für eine Rückerstattung des Geldes zu sorgen.Mit kollegialen Grüssen!
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend Herr Kollege,

zu Ihrer Kollegenschelte kann ich mangels Kenntnis vor Ort nicht Stellung nehmen. Da Sie meine Antwort nicht akzeptieren, bin ich in die finanzielle Abwicklung nicht eingebunden.

 

MfG

 

JM Wolff

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Ahmadi,

Mein Kollege Herr Prof. Wollf hat ihnen eine korrekte Antwort gegeben, die Anlage eines suprapubischen Katheters bzw. der Katheterwechsel ist nach aktueller Leitlinie unter sterilen bzw. aseptischen Bedingungen durchzuführen. Wenn ihnen bei der Anlage oder dem Wechsel desKatheters Unstimmigkeiten auffallen sollten, rate ich ihnen dies noch im selben Moment anzumerken und darauf hinzuweisen.

Die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von JustAnswer verbieten uns aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ihnen Kollegen zu empfehlen oder zu benennen.

Eine Kostenrückerstattung erhalten sie, wenn sie sich direkt an den deutschen Administrator wenden.

JA Moderator fragen

http://www.justanswer.de/help/contact.aspx

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie