So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Habe leichte Schmerzen mit meiner restlichen Vorhaut die ich

Kundenfrage

Habe leichte Schmerzen mit meiner restlichen Vorhaut die ich habe. Mein Urologe damals hat mir gesagt das es eine Teilbeschneidung ist, es nur das problem das die restliche Vorhaut aber nicht die Eichel halb bedeckt, ist es da möglich das man sich da nach beschnitten werden muß und wenn ja kann es dann auch gestrafft werden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

wenn die restliche Vorhaut jetzt schmerzt (ich gehe davon aus, dass die OP schon länger als 4 Wochen her ist), kann es sich um eine Infektion handeln, die sie vom Urologen untersuchen lassen sollten. Wenn es Wundschmerzen direkt nach der OP sind, würde ich zum Abwarten raten. Ist aber die Operation schon länger her, liegt möglicherweise eine Entzündung zugrunde. Dies kann eine Geschlechtskrankheit sein, oder auf eine mechanische Überreizung hindeuten.
In beiden Fällen sollte sie ein Urologe untersuchen und entsprechende Therapieverfahren einleiten.
Sie können das Gewebe etwas einweichen durch ein warmes Bad und anschließend mit Vaseline bestreichen/Einreiben.

Eine erneute OP kann der Urologe durchaus immer noch machen, wenn sie dies wünschen. Es ist aber nicht zwingend erforderlich, wenn die Vorhaut die Eichel nicht einklemmt und gut zurück zu schieben ist.

Lassen sie sich bitte untersuchen, ob eine Infektion vorliegt - dann richtig behandeln, oder ob eine Eicheleinklemmung durch eine erneute Phimose eine OP erforderlich macht.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie