So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20699
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Es wurde erh hter PSA-Wert festgestellt, was gibt

Kundenfrage

Es wurde erhöhter PSA-Wert festgestellt, was gibt es denn für Möglichkeiten zur Untersuchung um festzustellen was gemacht werden muss?

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, ein solcher, einmalig erhöhter Wert ist noch nicht allzu aussagekräftig, da dieser recht labil ist und daher schwanken kann. Auch eine gutartig vergrösserte Prostata (mit zunehmendem Alter recht häufig) führt zu einer Erhöhung des PSA. Zunächst sollte durch Tast-, Ultraschall- und Blutuntersuchung abgeklärt werden, ob eine solche Vergrösserung, oder auch Entzündung der Prostata besteht. Je nach Befund und eventueller Behandlung wäre dann eine Kontrolle des Wertes durchzuführen, erst dann kann letztendlich entschieden werden, ob die Entnahme einer Gewebeprobe zur weiteren Diagnostik angebracht wäre.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele