So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1301
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Meine Oma hat eine chronische Zystitis. Sie wohnt in Russland,

Kundenfrage

Meine Oma hat eine chronische Zystitis. Sie wohnt in Russland, Moskau. Es kam gerade eine Medikament Norfloxazin 400 mg (Normox). Welche Erfahrungen gibt es bei diesem Medikament? Meine Oma ist bereits 89 Jahre alt. Zur Zeit nimmt sie noch ein russisches Medikament Filolisin (genaue Schreibweise nicht klar). Würden Sie ihr Normox empfehlen? Danke XXXXX XXXXX Frau Boeck
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Norfloxacin ist bei Harnwegsinfekten sehr gut wirksam, in der Anwendung bewährt und wird meist gut vertragen. Es spricht nichts dagegen, dass Ihre Oma dieses Medikament einnimmt. Sie sollte jedoch gesunde Nieren bzw. in diesen Organen keine höhergradige Einschränkung haben.
Das Alter Ihrer Oma spicht nicht gegen die Einnahme.
Am besten wäre es noch, wenn vor der Medikamenteneinnahme eine Erregerbestimmung im Urin erfolgt, so dass klar ist, welche Keime verantwortlich sind und auf welches Antibiotikum diese sensibel reagieren (Antibiogramm).

Nach Keimgewinnung und wenn sie das Medikament nach Anweisung 1-3 Tage einnimmt, sollte die Blasenentzündung damit ausgestanden sein.

Gute Besserung für Ihre Oma!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

sofern Ihrerseits keine weiteren Fragen mehr bestehen, würde ich mich über das Akzeptieren meiner Antwort freuen!

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Sie haben bislang meine Antwort noch nicht akzeptiert.

Ich bitte Sie daher, dies nachzuholen und damit meine medizinische Beratung zu honorieren, da Just Answer KEIN GRATISSERVICE ist.

Danke!