So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1242
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

bei mir wurde ein karzinom im anfangsstadium festgestellt.

Kundenfrage

bei mir wurde ein karzinom im anfangsstadium festgestellt. gleason score 3 3 = 6

ich habe mich zunächst für die alternative watch and wait also beobachten und
abvwarten entschieden. ist jetzt noch die einnahme eines tees vom kleinblütrigen
weidenröschen möglich oder schädlich?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

einer Teezubereitung aus dem kleinblütigen Weidenröschen steht nichts im Wege. Die Pflanzenwirkstoffe wirken antibakteriell, und die Flavonoide wirken sich günstig gegen den Tumor aus.
Weitere wirksame Pflanzenstoffe sind sog. Salvestrole (Phytoalexine), die ähnlich wie die Flavonoide krebs- und tumorhemmend wirken.
Die Einnahme dieser Pflanzenstoffe kann sich (und hat sich bereits häufig) günstig auf das Tumorwachstum (im Sinne einer Verzögerung oder sogar Reduktion) auswirken.

DENNOCH: lassen Sie bitte Ihren Befund regelmäßig vom Urologen untersuchen, damit - falls die Phytotherapie allein nicht ausreichend anschlägt - andere geeignete Therapieverfahren eingeleitet werden können.

Gute Besserung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie