So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1298
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Meine Freundin hat beidseitig Nierensteine hat seid 1 Woche

Kundenfrage

Meine Freundin hat beidseitig Nierensteine hat seid 1 Woche abends immer beschwerden. Haben Notarzt rufen müssen wegen verdacht auf kolik. Sie war auch schon in mehreren Krankenhäuser wurde aber immer wieder nach hause geschickt. Sie litt an Borderline. Und die ärzte schiebendas auf ihre damalige erkrankung. Gestern konnte sie kaum Urin ablassen hat sich dann eine Wärmflasche an die schmerzende stelle gehalten und konnte wenig später Urin ablassen. Die Ärzte sagen sie soll abwarten kann man da aber nicht mit Medikamenten nachhelfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

es gibt verschiedene Verfahren, einen Nierenstein zu entfernen. Man kann es durchaus medikamentös versuchen. Hierbei wird der Stein aufgelöst.
Andere Verfahren sind z.B. die Zertrümmerung des Steins durch Stoßwellen und die Entfernung mit einer kleinen Schlinge.
Da Sie bereits schlechte Erfahrungen in den bisherigen Kliniken gemacht haben, wäre es vielleicht zu empfehlen, eine andere urologische Ambulanz mit der gezielten Fragestellung nach den o.g. Maßnahmen aufzusuchen.
Darüber hinaus sollte Ihre Freundin eine adäquate Schmerztherapie und entkrampfende Medikamente erhalten, damit Ihre Beschwerden dadurch gelindert werden und sich auch der Harnfluß verbessert.
Eine antibiotische Abdeckung kann darüber hinaus ebenfalls (je nach Entzündungsstatus) Sinn machen.

Gute Besserung für Ihre Freundin!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, ohne bisher zu reagieren oder zu akzeptieren.
Gibt es Ihrerseits weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, ohne bisher zu reagieren oder zu akzeptieren.
Gibt es Ihrerseits weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, ohne bisher zu reagieren oder zu akzeptieren.
Gibt es Ihrerseits weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!