So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1268
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Wird dir R ckresorption von Calcium oder anderen Mineralstoffen

Kundenfrage

Wird dir Rückresorption von Calcium oder anderen Mineralstoffen aus dem Primärharn durch Proteindrinks oder ähnliche Nahrungsergänzungsmittel negativ beeinflusst?
Wie hoch ist die Dosierung für Protein pro Tag pro kg Körpergewicht bei einem Übergewichtigen, der 3 mal pro Woche trainiert zur Gewichtsreduktion?
Haben sogenannte Softdrinks, wie Cola light auch einen negativen Einfluss auf die Rückresorption und fördern sie die Steinbildung?
Wie viel Wasser sollte pro Tag mindestens getrunken werden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,

Zu Ihrer ersten Frage: nein, die Rückresorption wird durch Proteindrinks nicht negativ beeinflußt, sofern eine Menge von 2g/Kg Körpergewicht nicht dauerhaft überschritten wird.
Die empfohlene durchschnittliche Eiweißmenge liegt bei ca. 0,8- 1 g /Kg Körpergewicht.
Ein direkter Zusammenhang zwischen Cola light Konsum und Nierensteinen konnte bislang nicht nachgewiesen werden. Einige Studien haben aber gezeigt, dass das der dort enthaltene Zuckeraustauschstoff (Aspartam) bei übermäßigem und längerem Konsum die Nierenfunktion (und andere Organfunktionen) auf lange Sicht hin signifikant beeinträchtigen kann.

Was die empfohlene Trinkmenge angeht, so hängt diese von Ihrem Aktivitätsgrad und Ihrer Transpiranz ab. Für den durchschnittlichen Erwachsenen werden ca. 2 L Flüssigkeit empfohlen. Bei sportlicher Aktivität und vermehrtem Schwitzen entsprechend mehr. Insbesondere während einer Diät mit körperlicher Beanspruchung sollten Sie mindestens 3-4 l am Tag trinken (am besten stille Mineralwässer).

Beantwortet das soweit Ihre Fragen? Sonst können Sie gerne rückfragen.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, ohne zu reagieren.

Gibt es Ihrerseits weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort akzeptieren würden.
Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort bislang nicht akzeptiert.

Ich bitte Sie daher, dies nachzuholen und somit meinen medizinischen Rat zu honorieren, da Just Answer KEIN GRATIS - SERVICE ist.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort bislang nicht akzeptiert.

Ich bitte Sie daher, dies nachzuholen und somit meinen medizinischen Rat zu honorieren, da Just Answer KEIN GRATIS - SERVICE ist.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort bislang nicht akzeptiert.

Ich bitte Sie daher, dies nachzuholen und somit meinen medizinischen Rat zu honorieren, da Just Answer KEIN GRATIS - SERVICE ist.

Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie