So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Ich habe seit 3 Jahren probleme mit Blasenentz ndung.Bei lezten

Kundenfrage

Ich habe seit 3 Jahren probleme mit Blasenentzündung.Bei lezten untersuhung wur
de rausgefunden das ich Darmbakterien in der Blase habe.Ich nehme oft Antybiotikum aber das hilft nur für sehr kurze Zeit,und dann kommt die enzündung wieder.Was kann ich noch machen.
Meine adresseXXX@XXXXXX.XXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

wenn Sie häufiger an einer Blasenentzündung leiden, muß nach einer Ursache gesucht werden. Daher sollten Sie einen Urologen aufsuchen, um dies aufzuklären. Denn nur dann kann eine zielgerichtete Therapie eingeleitet werden. Denn auch eine Antibiotikatherapie sollte nur nach einer Urinkultur testgerecht durchgeführt werden. Ohne die Ursache zu beheben, können die Blasenentzündungen wieder kommen.

 

MfG

JM Wolff

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie ich schon bei ersten e-mail beschrieban habe hat ein urologe bei mir darmbakterien in urin fesgestellt, darum bitteat was ich dagegen machen kann ich sie um r
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen,

bei einer Blasenentzündung werden sehr häufig darmbakterien als Ursache gefunden; meist Escherichia coli. Aufgrund der nahen Beziehung von After und Harnröhre sowie der kurzen Harnröhre bei der fau ( ca 5 cm) können diese Bakterien in der Blase eine Entzündung verursachen. Wenn Sie häufiger an Blasenentzündungen leiden, muß nach einer Ursache gesucht werden. Es kann neben einer organischen Ursache (z.B. zu enge harnröhre) auch verhaltensbedingte Ursachen haben. Dies muß unterschieden werden. dabei wird Ihnen Ihr Urologe helfen.

 

MfG

JM Wolff