So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1267
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin seit 10tagen Marcumar Patient (nach Schlaganfall am

Kundenfrage

Ich bin seit 10tagen Marcumar Patient (nach Schlaganfall am 15.3.2011),der letzte INR-Wert war 2,39 vor drei tagen. Seit zwei tagen habe ich meine Periode und sehr starke Unterleibsschmerzen.Da ich seit 10Jahren deswegen Sympal 25mg nehme und sehr gut damit zurecht komme würde ich das gern weiter tun.
Darf ich das ???

MfG
Melanie Marsch
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

die gleichzeitige Einnahme von Sympal und Marcumar kann grundsätzlich zu einer erhöhten Blutungsrate, v.a. im Magen-Darm-Bereich führen.
Das Risiko ist umso größer, je länger Sie das Schmerzmittel einnehmen und je höher die Dosierung ist.
Wenn Sie jetzt für 2-3 Tage die 25 mg am Tag einnehmen, sollten Sie jedoch nichts zu befürchten haben, da es sich um eine eher niedrige Dosierung und um keine Dauereinnahme des Schmermittels handelt.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, ohne zu reagieren.

Gibt es Ihrerseits weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, ohne zu reagieren.

Gibt es Ihrerseits weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, ohne zu reagieren.

Gibt es Ihrerseits weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie